Die Zeit der HSP/ Empathen- Fluch oder Segen?

Zu sensibel für diese Welt?

Auf Deiner Suche nach Stress-Auslösern und mit dem Gefühl, dass es allen anderen leichter fällt, mit den täglichen Gegebenheiten klar zu kommen, stelle ich Dir hier die Frage, ob Du möglicherweise HSP, hypersensibel oder auch empathisch bist.

Hoch sensible Personen unterscheiden sich in verschiedene Typen und können vielfältige Ausprägungen haben, z.B. können sie zurückhaltend, ruhig und zufrieden mit einem einfachen Leben sein, oder sie sind wissbegierig, unerschrocken und sehr weltoffen. Jeder Sinneseindruck kann von ihnen stärker und damit detaillierter wahrgenommen werden.

Besonderheiten von HSP

Die wichtigsten ausgeprägten Eigenschaften von HSP sind:

tiefere Verarbeitung aller Eindrücke

intensiveres Wahrnehmen von Geräuschen, optischen Eindrücken, Sinneseindrücken

differenziertes und reichhaltiges Innenleben (nuancierte Wahrnehmung)
Empathie und ausgeprägte Intuition
gesteigerte Beobachtungsfähigkeit
Kreativität
Gewissenhaftigkeit und Gerechtigkeitssinn
Fairness
gesteigerte Zuverlässigkeit
Ehrlichkeit und Loyalität
tiefe Selbstreflexion
angeborene Hilfsbereitschaft
starkes Harmoniebedürfnis
gute Fähigkeit zum Zuhören
Lernfähigkeit bis ins hohe Alter (ohne sich des Lernvorgangs bewusst zu sein)
Stütze und Hilfe für andere aufgrund Entfaltung ungeahnter Potenziale in extremen Belastungssituationen
Neigung zu Überstimulation
Schlafstörungen
Rückzugsnotwendigkeit
extreme Naturverbundenheit
gesteigerte Anfälligkeit für Stress, Burnout, Depressionen

Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass HSPler gerne strukturiert arbeiten, schnell erfassen und sich mit einer lösungs-orientierten und systemischen Beratung gut betreut fühlen.

Hilfe ist in Sicht!

Um hier anzusetzen, bekommst Du ein spezielles Thema, zu dem Du Dir Gedanken bzw. Beispiele aus Deinem bisherigen Leben machen solltest. Im beruflichen gehen wir systemisch die Zuständigkeiten sowie Deinen Aufgabenbereich durch. Zur Stärkung Deiner Persönlichkeit lernst Du, Deine Eigenschaften und Fähigkeiten positiv zu formulieren und anzunehmen.

Zur Stressreduktion probieren wir verschiedene Entspannungsmöglichkeiten und Entstresser aus, damit Du Dich wie aus einem Werkzeugkoffer heraus bedienen kannst, was immer sich in der entsprechenden Situation gerade gut anfühlt.
Des Weiteren nehmen wir Deine Einstellungen unter die Lupe und hinterfragen sie. Glaubenssätze wie z.B. „Konflikte dürfen nicht offen angesprochen werden“, „Keiner versteht mich“ oder „Ich darf keine Schwäche zeigen“ sind oft überholte, festgelegte Gedankenmuster, die blockieren.

Hier kannst Du Dein Lifetwister Coaching buchen:

Die Coachings werden via Skype durchgeführt, jedes Einzelcoaching dauert 1 Stunde; Du hast die Möglichkeit, sie als 1er, 3er und 6er Paket zu erwerben. Hinzu kommt ein täglicher Newsletter, der Dir hilft, dran zu bleiben. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Zeit der HSP/ Empathen- Fluch oder Segen?

  1. Pingback: Ich hab doch keine Zeit! HSP und der Stressfaktor | flowngrow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s