Antistress Erste-Hilfe-Kit

Mein Erste-Hilfe-Entstressungs-Tool für Dich:

Nimm Dir bitte 5 Minuten Zeit nur für Dich.

Schalte Dein Handy aus, schließe Deinen PC/ Laptop/ Tablet,

such Dir ein ruhiges Plätzchen, ohne Radio, TV, Familienmitglieder, Kollegen- was auch immer ablenken oder stören könnte.

Und nun: Atme

Jawohl, Du hast richtig gelesen: Atme

Durch die Nase hinein, allerdings nicht, wie Du es (meist) gewöhnt sein dürftest, in die Brust, sondern starte damit, den Raum ungefähr eine Handbreit unter Deinem Bauchnabel zu füllen. (Im Tai Chi wird diese Region übrigens das Tan Chen genannt). Nun stoppst Du allerdings nicht, wenn Du das Gefühl hast, dass dieser Bereich voll ist, sondern folgst dem Drang Deines Körpers, das Einatmen nahezu wellenartig über die Mitte bis in den Brustkorb hinein auszuweiten. Dann, erst dann, wenn auch dieser gefüllt ist, hälst Du kurz inne, bevor Du auf ebensolche Art und Weise rückwärts dem Weg folgend (Erst Brustkorb, dann über die Mitte der gleichen Welle folgend auch das Tan Chen) durch den Mund ausatmest.

Lasse auch hier ein kurzes Innehalten folgen.

Zu Beginn wird dieses Atmen möglicherweise ungewohnt sein, auch die Zyklen werden Dir noch nicht sehr lang vorkommen. Du wirst jedoch, wenn Du es regelmäßig machst, diese Zeiten erweitern können.

Mein aktueller Schnitt liegt bei ca. 4-6 Atemzyklen pro Minute, nur mal so als kleiner Anhalt. 🙂

Du kannst- in hektischen Zeiten- diese Antistress-Atmung auf drei wirklich gute, tiefe Zyklen beschränken, Du kannst für ein besseres Ergebnis Deine „Für-Dich-Zeit“ ausdehen auf zehn oder mehr Minuten, auch ist es okay, wenn Du bei 5 Minuten bleibst- aber auf Eines solltest Du nicht verzichten: Wende es regelmäßig an!

Der Körper ebenso wie der Geist brauchen Regelmäßigkeit, und besonders wenn Du schon länger im Hamsterrad gefangen bist, ist es wichtig, den Teufelskreis des Stress‘ wirksam zu unterbrechen.

Also bleib dran! Mach es, während Du an der Ampel wartest, nutze die Wartezeit an der Supermarktkasse, mach es bewußt, während Du Essen kochst, während Du draußen unterwegs bist- erst recht, wenn Du etwas besonders genießt! Es verstärkt den Effekt, erst recht wenn Du den Genußmoment später mit der tiefen Atmung in Warte-Momenten als „Kurzrelaxation“ verknüpfst.

Wie Du zu mehr nachhaltigem Entstressen und Aufbau/ Verfolgen Deines persönlichen Zieles kommt, findest Du demnächst weitere Informationen, Videos und Testimonials auf meiner Webseite

http://www.empathic-intentional-marketing.de, oder auf meiner Facebook-Seite Flow‘n Grow Sabine Dreßler.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Antistress Erste-Hilfe-Kit

  1. Pingback: Ich hab doch keine Zeit! HSP und der Stressfaktor | flowngrow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s